Lesen

Die Lese- und Sprachförderung ist ein wichtiger Entwicklungsschwerpunkt an unserer Schule, der nicht zuletzt im Schulprogramm festgeschrieben ist. Dazu nehmen schon traditionell unsere sechsten Klassen am bundesweiten Vorlesewettbewerb - initiiert von Börsenverein des Deutschen Buchhandels - teil. Des Weiteren nimmt unsere Schule am bundesweiten Vorlesetag teil, aufgerufen von der Stiftung Lesen und DIE ZEIT sowie der Deutschen Bahn. Für die Klassen der Schulanfangsphase findet ein Lesefest statt, um nur einige der Aktionen zum Lesen an unserer Schule zu nennen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier >.

 

Tag des Buches

Wir tauchen ein in die Welt der Geschichten!

 

Wir freuten uns sehr, als Highlight unseres Projekttages rund um das Thema Buch am 17. November 2017, die Kinderbuchautorin Anna Ruhe an unserer Schule begrüßen zu dürfen. Sie hat aus zwei ihrer Kinderbücher (Seeland und Mount Caravan) gelesen und anschließend in einer Gesprächsrunde die Fragen der Kinder beantwortet und ihre Bücher verkauft und signiert.

Dieses Angebot wurde durch zwei weitere Büchertische ergänzt, die der English Bookshop und die Buchhandlung Bodenbender gestellt wurden. Gleichzeitig fanden an diesem Tag zahlreiche Aktivitäten zum Thema Buch statt. Die Kinder erhielten u.a. die Gelegenheit, über ihre eigenen Leseerfahrungen und ihre Lieblingsbücher zu sprechen, konnten Lesezeichen und Buchumschläge gestalten oder Vorleseveranstaltungen besuchen, die die Schüler der 5. und 6. Klassen für ihre jüngeren Mitschüler anboten.

Rechts: einige Eindrücke